Kapitän Rotbart ist ein Pirat und der Champion der ersten Runde in LEGO Racers

Biografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rotbart wurde schnell zu einem der gefürchtesten und berüchtigsten Piraten der sieben Weltmeere. Dadurch gerät er immer wieder in Konflikte mit den Kaiserlichen und Gouverneur Broadside. Schließlich nahm er auch an Rennen teil und erlangte schon bald den Titel eines Champions.

Später nahm Rotbart außerdem an der Intergalaktischen Fußballmeisterschaft teil.

Rolle in LEGO Racers[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

RotbartAuto.png

In LEGO Racers ist Kapitän Rotbart der erste Champion, gegen den man antreten muss. Er fährt daher auf den vier Rennen der ersten Runde. Wenn man ihn im Rundenrennen besiegt, bekommt man außerdem seinen Autobausatz.

Rotbart neigt dazu, rote Power-Ups zu benutzen. Er verwendet dabei häufig die erste (Bombe) oder zweite Stufe (Greifhaken) des Power-Ups. Sein Fahrzeug ist überwiegend gelb und verfügt über eine Schatztruhe.

Er trägt überwiegend schwarze Kleidung. Auffällig sind neben seinem roten Bart sein Holzbein und seine Hakenhand.

Persönlichkeit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kapitän Rotbart ist sehr selbstsicher und arrogant. Er scheut sich nicht davor, seine Gegner vor einem Rennen zu demoralisieren oder auf andere Art und Weise zu beleidigen. Außerdem legt er durch den starken Einsatz von Bomben und Greifhaken während der Rennen einen sehr aggressiven Fahrstil an den Tag.

Beziehungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verbündete/ Freunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zu den Verbündeten von Kapitän Rotbart zählen die Mitglieder seiner Crew.

Feinde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Erzfeind von Rotbart ist Gouverneur Broadside. Außerdem sind ihm auch alle anderen Kaiserlichen feindlich gesinnt.

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Dass Rotbart nur die ersten beiden Stufen des roten Power-Ups verwendet, wiederspiegelt ihn und seine Persönlichkeit.

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.